deutsch english

Stellungnahme zum Test der ÖKO-TEST 06/2011

Getestetes Kinderwagenmodell Turbo 6S, Design Ranger

Als Hersteller von Produkten für Kleinkinder sind wir uns der Verantwortung und Herausforderung unserer Kinderwagen sehr bewusst. Auch nehmen wir konstruktive Kritik im Dialog mit den prüfenden Medien gerne an und setzen uns bei offensichtlichen Mängeln und produktiven Verbesserungsvorschlägen gerne mit den Ergebnissen auseinander. Selbstverständlich haben wir ein hohes Interesse daran unsere Produkte noch besser für unsere wichtigste Zielgruppe die junge Familie zu gestalten. Wir vertrauen auf die wissenschaftlichen und staatlich anerkannten Tests der unabhängigen Ostthüringischen Materialprüfgesellschaft für Textilien und Kunststoffe mbH (OMPG), denen wir alle unsere Stoffe und Teile einer ständigen Qualitätskontrolle unterziehen.

Der ÖKO-Test Test Kinder 6/2011 enttäuscht ein wenig, da aus dem Bericht nicht immer ersichtlich ist, nach welchen Kriterien im Detail bewertet worden ist. Darüber hinaus sollte unserer Meinung nach ein angesehenes Verbrauchermagazin zur Aufklärung und Orientierung dienen und nicht Unsicherheit bei den Verbrauchern provozieren.

Wir nehmen zu den einzelnen Testpunkten wie folgt Stellung

Im Praxistest fällt unsere Wanne laut Testergebnis zu klein aus, obwohl diese zwei Zentimeter länger als die anderer Hersteller ist. Diese werden erstaunlicherweise als „praktisch lange Softtragetasche“ eingestuft. Dies hinterlässt bei uns ein großes Fragezeichen.

Im Bezug auf die Breite des Kinderwagens, können wir Ihnen mitteilen, dass die Breite bereits für die neue Kollektion 2012 geändert wurde.

Die Endbewertung im Praxistest mit der Note 3,0 können wir leider nicht nachvollziehen und auch nicht kommentieren, da der Bericht keine Details (in der Legende sind lediglich ein, zwei Punkte angeführt) offenlegt, obwohl es sich unserer Ansicht nach hier um den Kern des ganzen Kinderwagen-Tests handelt.

In der Anmerkung 7) auf Seite 23 wurde die Schieberhöhe als nicht ausreichend dargestellt. Die Schieberhöhe des Turbo 6S lässt sich von 84 cm auf 102 cm stufenlos verstellen. In den vergangenen sechs Jahren, seit denen der Wagen auf dem Markt ist, konnten wir die Erfahrungen sammeln, dass die Schieberhöhe immer ausreichend war.

Warum wir bei dem Test „Rollenprüfstand“ nur mit „Gut“ bewertet wurden können wir leider nicht nachvollziehen. Auch sind uns hierzu keine Details zum Testergebnis bekannt.

Zu der Aussage “Schultergurt aus Verankerung gelöst“: Laut EN1888 muss das Gurtsystem von Kinderwagen eine Belastung von 150 Newton ohne sich zu lösen aushalten. Unseres hat sich im ÖKO-TEST Test erst bei 180 Newton gelöst! Wie genau getestet wurde ist auch nicht ganz klar, da geschrieben wurde in Anlehnung der EN 1888.

ÖKO-TEST schreibt: „Was die Inhaltsstoffe betrifft ist er zwar ungenügend, war aber im Vergleich zu den anderen Kinderwagen noch mit am wenigsten stark belastet“.

In der beigefügten Tabelle bezüglich PAK (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) ersehen Sie die nach den strengen gesetzlichen Vorgaben einzuhaltenden PAK-Höchstgehalte für Produkte. Unseren Kinderwagen werden normal nach Kategorie 2 eingestuft: „Materialien mit vorhersehbarem Hautkontakt länger als 30 Sekunden (längerfristigem Hautkontakt)…“.

In der darauf folgenden Auflistung sehen Sie, dass wir diese Werte unterschreiten; im Wesentlichen sogar um das Hundertfache und somit sogar unter Kategorie 1 liegen, welche für Lebensmittel gültig ist. Die PAK´s wurden lediglich im Schierbergriff gefunden.

Einzuhaltende PAK-Höchstgehalte für Produkte

ParameterKategorie 1Kategorie 2Kategorie 3
Materialien im Kontakt mit Lebensmitteln oder Materialien, die dazu bestimmt sind, in den Mund genommen zu werden und Spielzeug für Kinder < 36 MonateMaterialien mit vorhersehbarem Hautkontakt länger als 30 s (längerfristigem Hautkontakt) und Spielzeug, das nicht unter Kategorie 1 fälltMaterialien mit vorhersehbarem Hautkontakt bis zu 30 s (kurzfristiger Hautkontakt) oder ohne Hautkontakt
Benzo[a]pyren mg/kgnicht nachweisbar (<0,1)120
Summe 16 PAK (EPA) mg/kg1,010200

Unsere Ergebnisse

PAKmg/kg
Acenaphthen0,013
Acenaphthylen0,013
Anthracen0,002
Benzo(g,h,i)perylen0,002
Cyclopenta(c,d)pyren0,013
Fluoranthen0,029
Fluoren0,015
Naphthalin0,059
Phenanthren0,087
Pyren0,23

Im Bezug auf den gefundenen Weichmacher wurde nach Rücksprache der OMPG bestätigt, dass es sich um einen Phthalate freien Weichmacher handelt. Dieser wird auch in der Intensivmedizin eingesetzt.

Bei einer Nachfrage von ÖKO-TEST nach Drucklegung des Heftes 6/2011 wurde uns von ÖKO-TEST bestätigt, dass im Schiebergriff nun doch kein PVC und Chlorierte Kunststoffe gefunden wurden.

Hiermit kommen wir zu dem Schluss, dass unsere Kinderwagen; schadstofffrei, risikofrei -und komfortabel sind.

Jörg Zehe, Geschäftsführer ABC Design GmbH

Stellungnahme als PDF Datei

Schreibe einen Kommentar

Bitte die Netiquette beachten!

Alle mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
Hilfe Sicherheit & Qualität Bedienungsanleitungen Händler